Arbeitsgemeinschaft Beziehungsanalyse e.V. (agba)
AKTUELLES
HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE
Die Arbeitsgemeinschaft Beziehungsanalyse  Die Arbeitsgemeinschaft Beziehungsanalyse e.V. (agba) ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, in dem sich verschiedene Institute zur Weiter- und Fortbildung in beziehungsanalytischer Einzel-, Paar- und Familienpsychotherapie zusammengeschlossen haben. Die wissenschaftliche Grundlage ist die psychoanalytische Theorie und Praxis, wie sie sich seit ihrer Einführung durch Sigmund Freud bis heute weiterentwickelt hat. Die Beziehungsanalyse basiert auf der von Thea Bauriedl begründeten Beziehungsanalyse und zeichnet sich in Übereinstimmung mit der intersubjektiven Psychoanalyse durch eine besondere Schwerpunktsetzung innerhalb der Psychoanalyse aus. Der Fokus liegt hier auf der Beachtung der  wechselseitigen Übertragung und Gegenübertragung in der therapeutischen Beziehung. Bedeutsame Unterschiede gegenüber den intersubjektiven Konzepten ergeben sich aus der familiendynamischen Herkunft und Perspektive der Beziehungsanalyse. Der Verein stellt sich die Aufgabe, in überregionaler Kooperation an der Lehre und Weiterentwicklung dieser Grundlagen und ihrer Anwendung zu arbeiten.