Bildungsangebote: Referenten
Referent/innen der agba-Jahrestagung 2018 „Offenheit - Begrenztheit“: Dr. Ute Benz, Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VAKJP), Analytische Paar- und Familientherapeutin (BVPPF); Supervisorin. Berlin Martin Czajka, Diplom-Sozialpädagoge, analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut; Weiterbildung in Familientherapie und Supervision, Tätigkeiten in der Jugendhilfe, Psychotherapeut in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik in München und in eigener Praxis in Wolfratshausen Martina Maciejewski, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, als Psychoanalytikerin in einem Gesundheitszentrum bei Zürich tätig; Dozentin, Supervisorin und Lehrtherapeutin am Psychoanalytischen Seminar Zürich Birgit Martin, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin in der Sozialtherapeutischen Abteilung JVA München, sowie in eigener Praxis in München Jürgen Maurer, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychoanalytiker, Lehranalytiker (DPV, IPA, DGPT), psychoanalytische u. tiefenpsychologisch fund. Einzel-, Gruppen-, Paar- u. Familientherapie, Supervision, Institutionsberatung, Coaching, Weiterbildungsleiter in Psychoanalytischer Paar u. Familientherapie. Köln Stefan Postpischil, Dipl.-Psych., Lehranalytiker und Supervisor (DGPT), Stellv. Leiter Sozialtherapeutische Abteilung JVA München; Niedergelassen in eigener Praxis in München Ute Schaper-Stüber (Freiburg): wird noch ergänzt. Dr. Frieder Wölpert, Dipl.-Psych., Psychoanalytiker, Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Supervision (Beendigung der Praxistätigkeit zum Ende 2018), München Dr. Luise Wörnhart, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, Weiterbildung in analytischer Paar- und Familientherapie, Arbeit in freier Praxis in Meran
Referent/innen der agba-Jahrestagung 2019 “Verantwortung in Beziehungen“: Dr. Gudrun Brockhaus, Dipl.-Psychologin und Dipl.-Soziologin, Psychoanalytikerin und Autorin; forscht zur Sozialpsychologie des Nationalsozialismus sowie zu aktuellen Themen der Politischen Psychologie, engagiert sich in der Prävention des Rechtsextremismus. Annelie Bullwein, Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, beziehungsanalytische Familienberatung und -therapie, in eigener Praxis in München. Martin Czajka, Diplom-Sozialpädagoge, analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut; Weiterbildung in Familientherapie und Supervision, Tätigkeiten in der Jugendhilfe, Psychotherapeut in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik in München und in eigener Praxis in Wolfratshausen. Martina Maciejewski, Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, als Psychoanalytikerin in eigener Praxis in Heidelberg tätig. Irene Spielvogel, Diplom-Sozialpädagogin, beziehungsanalytische Familienberatung und - therapie, arbeitet in einer Familien- und Erziehungsberatungsstelle in München. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Söllner, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Psychoanalytiker (Lehranalytiker DGPT). Von 2002 bis 2018 Leiter der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Nürnberg. Seit 2014 Professor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Nürnberger Standort der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität. Wissenschaftliche und klinische Schwerpunkte: Psychoonkologie, psychosomatische Aspekte beim chronischen Schmerz und psychotherapeutische Verfahren bei körperlich Kranken. Mitherausgeber des Lehrbuchs „Uexküll: Psychosomatische Medizin“; Autor von „Kranker Körper – kranke Seele: Psychotherapie mit körperlich Kranken“.